Analyse japanischer Yen: EUR/JPY vom 13.08.2018

Zwischen Mitte und Ende Juli fielen die Kurse und die steigende Trendlinie wurde durchbrochen. Ende Juli meldeten sich die Bullen am 38,2%-Retracement kurzzeitig zurueck, diese Aufwaertsbewegung wurde aber von den Baeren erfolgreich gekontert und in eine »bear-flag« gedreht. Anschliessend beschleunigte sich der Kursverlust im Euro und zum Wochenschluss der vergangenen Woche ging auch das 61,8%-Retracement verloren. Wir werden jetzt das Tief vom Mai erreichen und dann muss man weitersehen. Ich bin »bearish« fuer den Euro.

Analyse US-Dollar: EUR/USD vom 13.08.2018

Jetzt ist es passiert: der Euro ist durch die Unterstuetzung bei 1,15 USD gebrochen. Nun duerften sich die Schleusen oeffnen und die 1,12 USD duerften auf dem Plan stehen, dort liegt auch mein neues Kursziel fuer den Euro. Heute Abend mehr dazu in der Wochenanalyse. Ich bin natuerlich »bearish« fuer den EUR/USD.

Analyse japanischer Yen: EUR/JPY vom 10.08.2018

Zwischen Mitte und Ende Juli fielen die Kurse und die steigende Trendlinie wurde durchbrochen. Ende Juli meldeten sich die Bullen am 38,2%-Retracement kurzzeitig zurueck, diese Aufwaertsbewegung wurde aber von den Baeren erfolgreich gekontert und in eine »bear-flag« gedreht. Mit dem Einbruch am Freitag vergangener Woche musste ich mein Kursziel bei 133,00 Yen ersatzlos streichen und meine Haltung verschlechterte sich von einem »neutral« in ein »neutral« mit einer Tendenz zum »bearish«.

Analyse US-Dollar: EUR/USD vom 10.08.2018

Jetzt wird es im EUR/USD wirklich gefaehrlich! Gestern hat sich eine »bear-flag« bestaetigt und der Euro gab auf 1,1525 USD ab. Wir sehen damit den tiefsten Schlusskurs seit Mai und es sieht so aus, als wuerden die Kurse durch die Unterstuetzungszone zwischen 1,15 USD und 1,1575 USD brechen. Ich habe noch kein konkretes Kursziel, meine Haltung verschlechtert sich aber in ein »neutral« mit einer Tendenz zum »bearish«.

Analyse japanischer Yen: EUR/JPY vom 07.08.2018

Zwischen Mitte und Ende Juli fielen die Kurse und die steigende Trendlinie wurde durchbrochen. Ende Juli meldeten sich die Bullen am 38,2%-Retracement kurzzeitig zurueck, diese Aufwaertsbewegung wurde aber von den Baeren erfolgreich gekontert und in eine »bear-flag« gedreht. Mit dem Einbruch am Freitag vergangener Woche musste ich mein Kursziel bei 133,00 Yen ersatzlos streichen und meine Haltung verschlechterte sich von einem »neutral« in ein »neutral« mit einer Tendenz zum »bearish«.

Analyse japanischer Yen: EUR/JPY vom 06.08.2018

Zwischen Mitte und Ende Juli fielen die Kurse und die steigende Trendlinie wurde durchbrochen. Ende Juli meldeten sich die Bullen am 38,2%-Retracement kurzzeitig zurueck, diese Aufwaertsbewegung wurde aber von den Baeren erfolgreich gekontert un in eine »bear-flag« gedreht. Mit dem Einbruch am Freitag vergangener Woche muss ich mein Kursziel bei 133,00 Yen ersatzlos streichen und meine Haltung verschlechtert sich von einem »neutral« in ein »neutral« mit einer Tendenz zum »bearish«.