Analyse japanischer Yen: EUR/JPY vom 17.07.2018

Seit Ende Juni steigen die Kurse wieder an und der Euro durchbrach in der vergangenen Woche das 61,8%-Retracement bei rund 130,0 Yen. Mittlerweile wurde der Widerstand aus dem Zwischenhoch von Mitte Mai geknackt und ich erwarte jetzt einen Anstieg bis 133,- Yen. Ich bin entsprechend »bullish« fuer den Euro.

Analyse japanischer Yen: EUR/JPY vom 16.07.2018

Seit Ende Juni steigen die Kurse wieder an und der Euro durchbrach in der vergangenen Woche das 61,8%-Retracement bei rund 130,0 Yen. Meine Haltung verbessert sich nach »bullish« und sollten wir heute eine weitere, weisse Kerze sehen wuerde ich von einem Anstieg bis 133,- Yen ausgehen.

Analyse japanischer Yen: EUR/JPY vom 12.07.2018

Seit Ende Juni steigen die Kurse wieder an und der Euro durchbrach gestern das 61,8%-Retracement bei rund 130,0 Yen. Meine Haltung verbessert sich damit in ein »neutral« mit einer Tendenz zum »bullish«. Sollten wir heute eine weitere, weisse Kerze sehen wuerde ich von einem Anstieg bis 133,- Yen ausgehen.

Analyse US-Dollar: EUR/USD vom 15.06.2018

Wie ich befuerchtet hatte, stellte sich die Aufwaertsbewegung der vergangenen Tage als Falle heraus. Gestern bracht der Euro deutlich ein und aus der Aufwaertsbewegung wurde jetzt eine »bear-flag«. Ich bleibe »neutral« und warte ab, ob die Unterstuetzung bei rund 1,155 USD haelt. Ich bin mir da nicht so sicher.

Analyse US-Dollar: EUR/USD vom 08.06.2018

Mit der Aufwaertsbewegung seit Ende Mai hat sich die Situation im Euro etwas entspannt, ich wuerde aber noch nicht von einer Bodenbildung sprechen. Ich erwarte statt dessen eher nochmals Kurse leicht unter dem 23,6%-Retracement. Dennoch aendert sich meine Haltung von »bearish« nach »neutral«.