Analyse japanischer Yen: EUR/JPY vom 11.08.2017

Der Euro hat ueber die vergangenen Tage deutlich abgegeben und mein Kursziel bei 132,40 Yen ist kurzfristig nicht mehr zu erreichen. Ich streiche deshalb meinen Zielkurs und aendere meine Einschaetzung nach »neutral«.


Analyse US-Dollar: EUR/USD vom 10.08.2017

Der Euro laeuft im Augenblick in einer Korrektur nach unten und mein Kursziel wurde minimal verfehlt. Ich hoffe aber weiterhin, dass mein Kursziel bei 1,1825 USD doch noch erreicht werden kann und bleibe mit diesem Kursziel, trotz der juengsten Korrektur, »bullish«.

Analyse japanischer Yen: EUR/JPY vom 09.08.2017

Der Euro hatte in der vergangenen Woche den Widerstand bei rund 131,- Yen bereits durchbrochen und damit wurde ein steigendes Dreieck nach oben verlassen. Die jetzt laufende Korrektur gefaellt mir ueberhaupt nicht, besteht doch die Gefahr, dass aus dem Ausbruch ein »failure« wird! Ich behalte aber die 132,40 Yen als Kursziel noch bei und bleibe damit zunaechst »bullish«.

Analyse japanischer Yen: EUR/JPY vom 03.08.2017

Der Euro hat gestern den Widerstand bei rund 131,- Yen durchbrochen und damit wurde ein steigendes Dreieck nach oben verlassen. Diese Bewegung duerften dem Euro neuen Antrieb bringen. Ich lege mich auf ein neues Kursziel bei 132,40 Yen fest und bleibe natuerlich »bullish«.

Analyse US-Dollar: EUR/USD vom 01.08.2017

Der Euro steigt weiter und die Bullen bleiben klar in Fuehrung. Gestern wurde mein Kursziel bei 1,18 USD erreicht und ich denke, dass der Elan ausreicht um den Euro jetzt auch bis 1,1925 USD nach oben zu treiben. Ich bleibe mit diesem neuen Kursziel natuerlich »bullish«.

Analyse US-Dollar: EUR/USD vom 27.07.2017

Bereits vorgestern wurde mein Kursziel bei 1,170 USD erreicht. Der Euro steigt weiter und die Bullen bleiben klar in Fuehrung. Ich denke, dass der Elan ausreicht um den Euro auch bis 1,180 USD nach oben zu treiben. Ich bleibe mit diesem Kursziel natuerlich »bullish«.