EUR/USD vom 23.01.2012

Im Augenblick sieht so aus, als muesste ich meine Haltung dem Euro gegenueber revidieren. Seit Anfang Januar sehen wir den Ansatz zu einer Bodenbildung und zum Wochenschluss erreichten wir das 23,6%-Retracement. Die fallende Trendlinie, die sich seit Anfang November ueber die Kurse gelegt hatte, koennte durchbrochen sein. Ein Schlusskurs ueber 1,30 USD wuerde mich dazu bringen, mein Kursziel zu streichen und meine Haltung auf »neutral« zu aendern.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.