EUR/CHF vom 16.03.2012

Was ist denn da passiert? Nach der fast nicht mehr wahrnehmbaren Bewegung zwischen Mitte Februar und Mitte Maerz ziehen wir nun zwei heftige Ausschlaege im Schweizer Franken. Der rasante Anstieg bis zum 50,0%-Retracement wurde von den Baeren mit einem ebenso rasanten Kurseinbruch zurueck 23,6%-Retracement gekontert. Der Ausbruchsversuch ist damit fuers erste gescheitert und ich befuerchte, dass ich mich mit meinen Zielkurs bei 1,221 CHF zu weit aus dem Fenster gelehnt habe. Ich bin sehr gespannt, wo der Schweizer Franken heute Abend schliessen wird.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.