EUR/JPY vom 21.06.2012

Der Euro bleibt in der vergangenen Woche knapp unter 100,50 Yen haengen und die Aufwaertsbewegung kommt etwas ins Stocken. Aktuell sehen wir eine Seitwaertsbewegung, die im Augenblick noch den neuen Aufwaertstrend halbwegs bestaetigt. Wichtig waere jetzt, dass sich der Euro bald in Richtung 101,50 Yen loesen kann. Gestern konnten wir immerhin schon den hoechsten Schlusskurs der vergangenen zehn Handelstage sehen, es sieht also ein wenig so aus, als wollten die Bullen den Ausbruch nach oben in Angriff nehmen. Moeglicherweise kann ich schon morgen die 105,- JPY als Kursziel definieren.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.