EUR/JPY vom 13.08.2012

In der vergangenen Woche ging es, entgegen meiner Planung, nach unten und das 23,6%-Retracement wurde nochmals erreicht. Der Euro erreicht damit den unteren Trendkanalrand und es wird Zeit, dass sich die Bullen zurueckmelden. Ich bleibe im Augenblick »neutral« und werde mich auch nicht auf ein neues Kursziel festlegen. Im Augenblick gilt es abzuwarten, ob aus der Bewegung seit Mitte Juli eine Bodenbildung oder aber eine neue »bear-flag« wird.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.