EUR/USD vom 10.10.2012

Der Euro entwickelt sich ueber die vergangenen drei Tage deutlich schlechter als erwartet und die Aufwaertsbewegung der vergangenen Tage koennte sich vielleicht in eine »bear-flag« verwandeln. Im Augenblick hoffe ich auf die doppelte Unterstuetzung aus dem 23,6%-Retracement und der unteren Trendkanallinie, bei einem Schlusskurs unter 1,28 USD muesste ich aber meine »bullishe« Haltung aufgeben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.