Analyse japanischer Yen: EUR/JPY vom 26.02.2013

Was ich ueber die vergangenen Tage schon befuerchtet hatte, ist gestern eingetreten: der Euro bricht mit einer langen schwarzen Kerze durch das 23,6%-Retracement und wir erreichen ohne grosse Unterbrechungen das 38,2%-Retracement bei rund 119,25 Yen. Ich kann im Augenblick nicht abschaetzen, ob der Euro nun auch in Richtung 61,8%-Retracement bei 114,- Yen korrigieren wird. Daher werde ich weiterhin ohne Kursziel und mit einer neutralen Haltung zusehen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.