Analyse US-Dollar: EUR/USD vom 10.04.2013

Seit Ende Maerz stabilisiert sich der Euro und ich muss jetzt mein Kursziel bei 1,265 USD streichen. Gestern erreichte der Kurs beinahe das 38,2%-Retracement und die Bodenbildung, die sich seit Ende Maerz abzeichnet, setzt sich im Augenblick fort. Offen ist allerdings, ob der Euro das 38,2%-Retracement bei rund 1,3125 USD durchbrechen kann, insofern kann ich mich aktuell nicht auf ein neues Kursziel festlegen und nehme eine neutrale Haltung ein.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.