Analyse US-Dollar: EUR/USD vom 17.04.2013

Seit Ende Maerz stabilisiert sich der Euro und gestern durchbrach der Kurs das 38,2%-Retracement. Die Bodenbildung, die sich seit Ende Maerz abzeichnet, setzt sich damit fort. Ich erwarte nun einen (mittelfristigen) Anstieg bis 1,335 USD und aendere meine Meinung von »neutral« auf »bullish«.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.