Analyse US-Dollar: EUR/USD vom 16.05.2013

Seit Anfang April lief der Euro nun seitwaerts, ueber die vergangenen vier Tage wird die Situation aber zunehmend schwieriger. Ich muss mein Kursziel bei 1,335 USD jetzt leider streichen und meine Haltung auf »neutral« aendern. Die Bodenbildung, die sich seit Ende Maerz abzeichnet, ist zwar noch immer moeglich, und ich erwarte eigentlich auch weiterhin einen (mittelfristigen) Anstieg bis 1,335 USD, die aktuelle Bewegung gefaellt mir aber nicht mehr und ich muss jetzt leider reagieren.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.