Analyse US-Dollar: EUR/USD vom 26.07.2013

Die Bodenbildung im Euro setzt sich fort. Da wir der Widerstand des 61,8%-Retracement gebrochen wurde, gehe ich schon seit dem 23. Juli davon aus, das der Euro trendkonform auf 1,33 USD ansteigen wird. Gestern wurde dieses Ziel noch hauchduenn verfehlt, die lange, weisse Kerze gibt aber Anlass zur Hoffnung, dass ich vielleicht heute schon einen Haken hinter das Kursziel setzen kann.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.