Analyse US-Dollar: EUR/USD vom 31.10.2013

Der Euro gibt ueber die vergangenen vier Tage etwas ab und wir sehen einen »pull-back« zurueck an das 23,6%-Retracement bei rund 1,365 USD. Aktuell gehe ich nicht davon aus, dass aus dieser Korrektur eine Trendwende wird, stattdessen sollten sich die Bullen bald zurueckmelden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.