Analyse US-Dollar: EUR/USD vom 30.12.2013

Die Kerze vom Freitag vergangener Woche ist schon sehr speziell! Zunaechst war der Euro auf 1,3893 US angestiegen, und es sah so aus, als waere der Widerstand von Ende Oktober bereits durchbrochen, dann meldeten sich die Baeren wieder zurueck und der Euro hatte grosse Muehe ueberhaupt noch ein Plus ueber den Tag zu retten. Im Endeffekt gelang es nur knapp, den steigenden Trendkanal zu halten. Ich bin jetzt wirklich unsicher, ob die Bewegung schlussendlich, technisch betrachtet, eher positiv oder eher negativ war.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.