Analyse US-Dollar: EUR/USD vom 25.03.2014

Ueber die vergangene Woche hat der Euro einen heftigen Rueckschlag hinnehmen muessen und das 38,2%-Retracement wurde erneut erreicht. Noch ist diese Abwaertsbewegung aber nicht mehr als eine etwas zu tiefe, trendkonforme Korrektur an den unteren Trendkanalrand. Koennen die Bullen das 38,2%-Retracement jetzt als Unterstuetzung verteidigen? Gestern wurde immerhin das 23,6%-Retracement zurueckerobert. Ich bin aktuell noch immer ohne Kursziel »neutral« fuer den EUR/USD.