Analyse US-Dollar: EUR/USD vom 02.07.2019

Der Euro konnte seit Mitte Juni deutlich zulegen und Mitte Juni wurde der Widerstand aus den Hoechstkursen von Anfang Juni durchbrochen. Die gestrige Abwaertsbewegung gefaellt mir ueberhaupt nicht. Meine Haltung verschlechtert sich von »bullish« nach »neutral«. Ein Kursziel habe ich auch weiterhin nicht.