Analyse US-Dollar: EUR/USD vom 08.11.2019

Die Abwaertsbewegung der vergangenen vier Tage gefaellt mir jetzt aber gar nicht! Ich ging eigentlich davon aus, dass die Bullen den Ausbruch nach oben schaffen und dass wir dann bis 1,13 USD nach oben laufen. Jetzt scheint aus der Bewegung seit Mitte Oktober aber ein Doppel-Top zu werden. Mit dem Schlusskurs unter 1,1050 USD muss ich die Reissleine ziehen und mein Kursziel streichen. Meine Haltung verschlechtert sich nach »neutral« mit einer Tendenz zum »bearish«.