Analyse US-Dollar: EUR/USD vom 15.07.2020

Der Euro gab seit Anfang Juni ab und Mitte Juni wurde die Unterstuetzung aus dem 23,6%-Retracement erneut durchbrochen. Da sich die Bullen seit Mitte Juni aber wieder etwas besser durchsetzen koennen, bleibt meine Haltung »neutral« mit einer Tendenz zum »bullish«. Mit dem naechste Schlusskurs ueber 1,14 werde ich wieder »bullish«.