EUR/JPY vom 20.02.2012

Der Euro brach am Donnerstag vergangener Woche durch den Widerstand bei rund 103,25 Yen und gestern wurde mein Zielkurs bei 104,50 Yen erreicht. Die Aufwaertsbewegung setzt sich nun wohl fort und ich denke, dass der Euro auch die 105,50 Yen erreichen kann.

EUR/JPY vom 17.02.2012

Ueber die vergangenen sechs Handelstage sahen wir eine Seitwaertsbewegung, die bei rund 103,25 Yen nach oben begrenzt war. Der gestrige Schlusskurs lag nun ueber 103,50 Yen und ich denke, dass die Kurse nun in Richtung 104,50 Yen ansteigen. Ich bleibe »bullish« und behalte mein Kursziel bei.

EUR/USD vom 16.02.2012

Die Abwaertsbewegung ueber die vergangenen fuenf Handelstage passt nicht mehr in mein »bullishes« Bild. Der Trendkanal, der sich seit Mitte Januar ausgebildet hat, wurde gestern unterschritten und im Augenblick sieht es so aus, als wollten die Kurse das 38,2%-Retracement erreichen. Sollten wir heute Abend unter 1,30 USD schliessen, muesste ich morgen mein Kursziel streichen.

EUR/CHF vom 15.02.2012

Ohne einen Schlusskurs ueber dem 23,6%-Retracement kann kann man keinesfalls Entwarnung geben und bisher scheint diese Linie auch als Widerstand zu halten. Ueber die vergangenen drei Handelstage geht es wieder in Richtung 1,2025 zurueck und ich bin mir im Augenblick nicht sicher, ob die dortige Unterstuetzung halten wird.

EUR/JPY vom 10.02.2012

Mit der juengsten Aufwaertsbewegung wird es fuer mich wohl Zeit, meine Haltung dem Yen gegenueber zu aendern. Gestern wurde das 61,8%-Retracement auch auf Schlusskursbasis ueberschritten und ich denke, dass die Kurse nun in Richtung 104,50 Yen ansteigen. Ich aendere meine Meinung von »neutral« auf »bullish« und lege mich auf das genannte Kursziel fest.

EUR/CHF vom 09.02.2012

Seit Anfang Januar konsolidieren die Kurse knapp ueber der »Interventionslinie« bei 1,20 CHF und aktuell melden sich die Euro-Bull jetzt ganz vorsichtig zurueck. Ohne einen Schlusskurs ueber dem 23,6%-Retracement wuerde ich jedoch keinesfalls Entwarnung geben.