Analyse US-Dollar: EUR/USD vom 14.06.2016

Der Euro erreichte Anfang Juni kurz das 38,2%-Retracement, die Bullen gaben dann aber auf und wir sehen eine neue Abwaertsbewegung zurueck an die 1,125 USD. Im Augenblick sehen wir eher »Rauschen« und ich bin ohne Kursziel »neutral« fuer den EUR/USD.


Analyse japanischer Yen: EUR/JPY vom 13.06.2016

Der Euro durchbrach am Freitag vergangener Woche die Unterstuetzung bei rund 120,75 Yen und mein Kursziel bei 120,- Yen wurde dann auch erreicht. Ich denke, dass die Abwaertsbewegung intakt bleibt und dass der Euro auf 119,- Yen nachgibt. Ich bleibe dementsprechend »bearish«.

Analyse US-Dollar: EUR/USD vom 06.06.2016

Nach der Abwaertsbewegung zwischen Anfang und Ende Mai ging es am Freitag vergangener Woche etwas ueberraschend sehr steil nach oben. Das 38,2%-Retracement wurde wieder erreicht und ueberschritten, ich aendere meine Meinung daher nach »neutral«. Auf ein Kursziel will ich mich nicht festlegen.

Analyse japanischer Yen: EUR/JPY vom 03.06.2016

Die Abwaertsbewegung im EUR/JPY setzt sich fort. Gestern wurde die Unterstuetzung bei rund 121,75 Yen durchbrochen und damit wurde ein gefaehrliches Signal erzeugt. Meine Haltung aendert sich von »neutral« nach »bearish« und mein neues Kursziel liegt bei 120,- Yen. Ich befuerchte also, dass sich die Abwaertsbewegung auf allen drei Zeitebenen fortsetzt.

Analyse US-Dollar: EUR/USD vom 30.05.2016

Mitte Mai brach der Euro durch die Unterstuetzung des 38,2%-Retracement und anschliessend gab er bis auf 1,1125 USD ab. Mit diesem neuen 20-Tages-Tief muss ich meine Haltung von »neutral« in ein »neutral« mit einer Tendenz zum »bullish« aendern. Es steht nun zu befuerchten, dass die Kurse auch noch das 61,8%-Retracement durchbrechen werden. Ich will mich aktuell aber auf kein neues Kursziel festlegen.

Analyse US-Dollar: EUR/USD vom 19.05.2016

Gestern brach der Euro durch die Unterstuetzung des 38,2%-Retracement und gab bis auf 1,1225 USD ab. Mit diesem neuen 20-Tages-Tief kann ich mein Kursziel bei 1,17 USD nicht mehr beibehalten und auch meine Haltung aendert sich von »bullish« nach »neutral«. Es steht nun zu befuerchten, dass die Kurse auch das 61,8%-Retracement erreichen werden. Ich will mich aktuell aber auf kein neues Kursziel festlegen.