Analyse US-Dollar: EUR/USD vom 18.01.2017

Gestern sahen wir im Euro einen Schlusskurs ueber 1,070 USD und damit muss ich mein Kursziel bei 1,030 USD aufgeben. Mit dem Anstieg bis an das 38,2%-Retracement ist nun der Weg fuer eine Bodenbildung geebnet und ich muss jetzt ohne ein neues Kursziel und mit einer neutralen Haltung die weitere Entwicklung abwarten.


Analyse japanischer Yen: EUR/JPY vom 17.01.2017

Der EUR/Yen hat seinen Aufwaertstrend beendet und wir sehen seit Mitte Dezember 2016 eine Seitwaertsbewegung. Ueber die vergangenen Tage wird nun das 23,6%-Retracement in Angriff genommen und die Baeren koennten eine Top-Bildung erzwingen. Ich muss mein Kursziel bei 125,00 Yen streichen und ich warte jetzt ohne neues Kursziel und mit einer neutralen Haltung die weitere Entwicklung ab.

Analyse japanischer Yen: EUR/JPY vom 30.12.2016

Der EUR/JPY ist aus seinem engen Trendkanal ausgetreten und wir sahen Mitte Dezember ein »pull-back« in Richtung 23,6%-Retracement. Meiner Meinung nach ist es nicht verkehrt, wenn sich der Euro etwas mehr Platz fuer Bewegung schafft, insofern ist es nach fast zwei Monaten mit deutlich ansteigenden Kursen auch gerechtfertigt, wenn sich ein neuer, etwas flacherer Trendkanal ausbildet. Ich behalte meinen Zielkurs bei 125,- Yen bei, meine Haltung aendert sich aber von »bullish« nach »neutral«.

{CAPTION}

{CAPTION}

Analyse japanischer Yen: EUR/JPY vom 27.12.2016

Der EUR/JPY ist aus seinem engen Trendkanal ausgetreten und wir sahen Mitte Dezember ein »pull-back« in Richtung 23,6%-Retracement. Meiner Meinung nach ist es nicht verkehrt, wenn sich der Euro etwas mehr Platz fuer Bewegung schafft, insofern ist es nach fast zwei Monaten mit deutlich ansteigenden Kursen auch gerechtfertigt, wenn sich ein neuer, etwas flacherer Trendkanal ausbildet. Ich behalte meinen Zielkurs bei 125,- Yen bei und bleibe »bullish«.

{CAPTION}

{CAPTION}

Analyse US-Dollar: EUR/USD vom 27.12.2016

Ich gehe aktuell davon aus, dass die 1,030 USD angesteuert werden und dementsprechend bin ich natuerlich auch »bearish«. Ich bin wirklich gespannt, ob wir bis Ende Januar 2017 die Paritaet sehen.

{CAPTION}

{CAPTION}

Analyse japanischer Yen: EUR/JPY vom 16.12.2016

Der EUR/Yen steigt tendenziell weiter an und gestern wurde mein Kursziel bei 124,00 Yen erreicht. Der Trendkanal ist intakt und ich gehe davon aus, dass der Euro auf der kurzen Ebene auf 125,- Yen klettern wird. Ich bleibe daher natuerlich »bullish«.

{CAPTION}

{CAPTION}