Analyse US-Dollar: EUR/USD vom 04.05.2020

Der Euro war zwischen Anfang und Mitte Maerz von rund 1,15 USD auf rund 1,065 USD eingebrochen, Ende Maerz setzte dann eine Gegenbewegung ein. Ueber die vergangenen Tage sind jetzt die Bullen wieder am Werk. Ich bleibe »neutral«, ein Kursziel habe ich nicht.

Analyse US-Dollar: EUR/USD vom 01.04.2020

Der Euro war zwischen Anfang und Mitte Maerz von rund 1,15 USD auf rund 1,065 USD eingebrochen, in der vergangenen Woche ging es dann wieder deutlich nach oben. Aktuell versuchen sich die Bullen, bislang wenig erfolgreich, an einem Test des 61,8%-Retracement (1,1168 US$). Ich wage aktuell keine Prognose und bleibe »neutral«.

Analyse US-Dollar: EUR/USD vom 30.03.2020

Der Euro war zwischen Anfang und Mitte Maerz von rund 1,15 USD auf rund 1,065 USD eingebrochen, ueber die vergangenen sechs Handelstage ging es dann wieder deutlich nach oben. Aktuell versuchen sich die Bullen an einem Test des 61,8%-Retracement (1,1168 US$). Ich wage aktuell keine Prognose und bleibe »neutral«.

Analyse US-Dollar: EUR/USD vom 16.03.2020

Der Euro erreichte Anfang der Woche die 1,15 USD, die Aufwaertsbewegung wurde aber bereits wieder gestoppt. Mit dem Test der Unterstuetzung aus dem 61,8%-Retracement (1,1052 US$) hatte ich nicht gerechnet, meine Haltung wird wieder »neutral«. Ein Kursziel habe ich nicht.

Analyse japanischer Yen: EUR/JPY vom 11.03.2020

Vorgestern durchbrach der Euro die Unterstuetzung bei rund 118,50 Yen und damit drehte der Euro auf »bearish«. Ich gehe davon aus, dass wir nach dem aktuellen »pull-back« an das 38,2%-Retracement (118,70 YEN) nach unten laufen werden. Mein Kursziel liegt bei 115,00 Yen.

Analyse japanischer Yen: EUR/JPY vom 10.03.2020

Gestern durchbrach der Euro die Unterstuetzung bei rund 118,50 Yen und damit dreht der Euro auf »bearish«. Ich gehe davon aus, dass wir bis zunaechst 115,- YEN nach unten laufen werden. Dort liegt mein neues Kursziel.